User Profile in InfoPath abfragen unter SP2013

Nach der Umstellung auf SharePoint 2013 mit Claims kann es dazu kommen, dass Infopath Formulare die den User Profile Service abfragen einen Fehler werfen.

Um weiterhin den User Profile Service über Infopath abfragen zu können, müssen einige anpassungen an der Farm vorgenommen werden, die in einem Microsoft Blog beschrieben wurden.

In Infopath selbst muss man dann wie folgt vorgehen:

  1. Datenverbindungsbibliothek in der betroffenen Website erzeugen
    1. „Websiteinhalte“ und „APP hinzufügen“
    2. „Datenverbindungsbibliothek“
    3. Name empfohlen: „Datenverbindungsbibliothek_Infopath“
  2. InfoPath Forumlar öffnen:
    infopath_user_profile_001
  3. Fenster „Datenverbindungen verwalten“ öffnen (im Formular unten rechts), die betroffene Datenverbindung (z.B. getuserprofilebyname) auswählen, auf „In Verbindungsdatei konvertieren“ klicken…
    infopath_user_profile_002… und in erstellte Datenverbindungsbibliothek speichern (gesamten Pfad zur Bibliothek angeben inkl. dem Dateinamen der udcx-Datei -> siehe Beispiel).
    infopath_user_profile_003Achtung: Infopath-Formluar NICHT schließen!
  4. Datenverbindungsbibliothek öffnen und die eben gespeicherte Datei herunterladen.
  5. Verbindungsdatei mit Editor oder Notepad++ bearbeiten > Auskommentierung der Zeile „<udc:Authentication…“ entfernen und Inhalt ersetzen durch:<udc:Authentication><udc:SSO AppId=’InfoPathC2W‘ CredentialType=’NTLM‘ /></udc:Authentication>
  6. Verbindungsdatei wieder in die Datenverbindungsbibliothek hochladen. Alle Einstellungen beibehalten!
  7. Auf der Websitesammlung muss der Account der eingerichtet wrude lesend berechtigt werden.
  8. Abschließend das InfoPath veröffentlichen.
Dieser Beitrag wurde unter Infopath, SharePoint veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.